Wir stellen uns vor!

Das Team von Taxi-Meier • mit Leidenschaft und Zuverlässigkeit für unsere Fahrgäste •

…weil´s darauf ankommt, wie man ankommt !

Nicole

Die „Rund um die Uhr Abholerin"
„Ich bin gelernte Krankenschwester aber schon seit meinem 21. Lebensjahr nebenbei für Sie auf der Straße unterwegs. Im Dezember 2016 habe ich meinen Traum wahr gemacht und TAXI Meier von meinem Vater übernommen. Gemeinsam mit meinem Team bieten wir Ihnen den größtmöglichen Service! Ich bin Taxifahrerin aus Leidenschaft!“

Horst

Der „Um die Ecke Bringer"
„1996 habe ich das Taxiunternehmen übernommen und im Nebenerwerb geführt. Nach über 20 Jahren habe ich es dann an meine Tochter übergeben. Sie führt es mit gewohnter Zuverlässigkeit und Service für Sie weiter. Als Fahrer bleibe ich Ihnen und dem Unternehmen weiterhin treu.“

Ilona

Die Frau mit dem „Büro auf Rädern“
„Ich bin seit 2013 als Taxifahrerin bei Taxi Meier für Sie unterwegs. Ob nun zu einem Geschäftstermin, zum Arzt oder zu anderen Zwecken, ich fahre Sie wohin Sie wollen.“

Frank

Vostellung
folgt

Melanie

Vorstellung
folgt

Marec

„Der „Allrounder“
"Ob zum Arzt oder Flughafen, zum Einkaufen, zur Disco oder nach der Party zurück nach Hause. Egal wohin, bei mir sind sie immer an der richtigen Adresse. Stets gut gelaunt gestalte ich ihre Taxifahrt so angenehm wie möglich."

Erich

„Der Mann für alle Fälle“
"Auch wenn ich bereits im Ruhestand bin, gehöre ich noch lange nicht zum alten Eisen. Wo ich gebraucht werde, bin ich im Einsatz.“

Ute

„Unser Taxi- Urgestein aus Drochtersen“
„Ich fahre Taxi aus Leidenschaft und das seit vielen Jahren. Ich bin bei jung und alt als Taxi-Ute bekannt.“

Rudi

„Unser Dreamteam“
„Früher war ich als Kraftfahrer unterwegs. Heute bin ich überwiegend mit unserer Ursel (unserem Sprinter) für Sie im Einsatz. Auch für Spezialtransporte sind wir uns nicht zu schade."

Alina

„Unser "Mädchen für Alles"
"Ich mag diesen Job, weil er Spaß macht und sich gut mit dem Familienleben vereinbaren lässt."

Florian

Der "Retter in der Nacht"
"Taxifahrer ist kein Beruf, sondern eine Berufung! Ich bin überwiegend an den Wochenenden, in der Nacht, für Sie im Einsatz! Wenn ich nicht Taxi fahre, bin ich als Kraftfahrer unterwegs."

Laura

„The next Generation?!“
Als „Putzfee” unserer Fahrzeuge und als Unterstützung im Büro schnuppere ich hier und da mal ins Unternehmen.

Rainer

„Unser "Nachtfahrer"
„Taxifahren ist ein Beruf, der viel Abwechslung mit sich bringt. Vorwiegend an den Wochenenden, in der Nacht, bringe ich sie an ihr Ziel."

Lukas

„Rettung in der Not“
„Als Mitarbeiter im Rettungsdienst ist meine Zeit begrenzt. Wenn mein Schichtplan es jedoch zulässt, lasse ich es mir nicht nehmen, mir mal die eine oder andere Nacht mit Taxifahren zu versüßen.“